Bestellinfos / AGB
Impressum / Kontakt
Home
Schifffahrt
Kriegsschiffe
 
Hersteller:
Suche:
0 Artikel
0,00 €
 
Maßstab 1:35
Maßstab 1:72
Maßstab 1:144
Maßstab 1:200-299
Maßstab 1:300-399
Maßstab 1:400
Maßstab 1:570
Maßstab 1:600
Maßstab 1:720
Maßstab 1:800-899
Maßstab 1:1200
Neuerscheinungen
Angebote des Monats
Galerie
Gästebuch
Schnellboot Typ S-100

Eine der Folgen des Versailler Abkommens, war die strenge Limitierung des deutschen Schiffsbaus. Mit leichten Schiffen konnte man diese Limitierungen umgehen, aus diesem Grund beginnt die Entwicklung der Schnelltorpedoboote bereits Ende der 20iger Jahre, mit der Zeichnung einer Yacht der Zivilschifffahrt, die man zum Transport von zwei Torpedos umgewandelt hat: es handelte sich hier bei um die S-1. Die Entwicklung wurde fortgesetzt, bis zu fortschrittlichsten Modellen, 35 Meter lang und 100 Tonnen schwer: auch die Sekundärrüstung der Schiffe wurde nach und nach aufgerüstet. Es handelte sich um eine zusammengestellte Bauweise, mit Deckbalken aus Aluminium und Beplankung aus Holz. Ab der Serie-100 erscheint der charakteristische gepanzerte Brückenbau der, auf Grund der Überlegenheit der alliierten Luftmacht und der Intensivierung von Luftangriffen im Tiefflug, notwendig wurde. Überwiegend wurden sie bei Angriffen alliierter Schiffe in den Küstengewässern, um die britannischen Inseln eingesetzt, aber auch für Operationen im Mittelmeer und im Schwarzen Meer: hierbei handelte es sich überwiegend um nächtliche Einsätze. Ab 1943, nach der Zerstörung und der Stilllegung aller größeren Einheiten der Kriegsmarine, gehörten die Schnelltorpedoboote zu den wenigen Überwasserfahrzeugen die noch operieren konnten: sie wurden in immer komplexere Szenarien verwickelt, die schwere Verluste zu Folge hatten.
ITA-5603 
    219,99 € 
 Zurück