Bestellinfos / AGB
Impressum / Kontakt
Home
 
Hersteller:
Suche:
0 Artikel
0,00 €
 
Modellbahn
Modellbahnzubehör
Anlagenbau
Figuren
Fahrzeuge
Luftfahrt
Schifffahrt
Militär
Werkstoffe
Werken und Basteln
Neuerscheinungen
Angebote des Monats
Galerie
Gästebuch
Galerie:
 Zurück 

Cargo Truck M35 A2 (AFV Club 1:35) von Dieter Müller

Als ich vor ein paar Monaten in der Nähe der ehemaligen US Basis Sembach in der Pfalz diesen Truck auf einem Schrottplatz der US Army sah, war mir sofort klar, daß ich diesen M35 A2 nachbauen werde! Ich habe gleich mal eine ganze Bilderserie ´verschossen´. Zumal er einige markante Merkmale zeigt, die doch etwas vom Standart abweichen, wie der über die Kabine ragende Sperrholzaufbau, die Rückspiegel, eine Blinkleuchte hinten am Aufbau, längere Spritzlappen, die taktische Kennung ´09´ an den Türen, und zuletzt der Anstrich. Es ist die zweite Variante des MERDC, die nur noch über schwarze Linien verfügt. Die erste Variante hatte noch zu den schwarzen, weiße bzw. sandfarbene Linien. Das Fahrzeug gehört dem Headquarters Troop des Division Support Command, der 1st Armored Division an, stationiert in Bad Kreuznach.

Cargo Truck M35 A2

Der Bau von Pritsche, Kanister, Chassis, und die Kabine, die auch gleich innen lackiert und mit Ölfarbe und Pastellkreide gealtert wurde, ging problemlos vonstatten. Danach wurden diese 3 Baugruppen einer Detaillierung, bzw. diversen Änderungen unterzogen, wie sie das Original aufwies. Dazu zählen selbstgebaute Rückspiegel aus Draht und Plastikkarte, am Kanister ein geätzter Gurt, Kupferdrähte für das Chassis als Leitungen und Kabel, Halter für Tarnstangen an der rechten Seite der Pritsche aus dünnem Blech, Spritzlappen aus Papier und länger als die Bausatzteile, die abgetrennt wurden, der Aufbau aus Plastikkarte, überzogen mit Papierstreifen als Plane, eine Tür samt Vorhängeschloss, sowie eine Rundumblinkleuchte die hinten links angebracht war. Das Softtop wurde innen mit Plastikrundstäben verfeinert, die den Rohrrahmen darstellen. An der rechten vorderen Ecke wurde ein Stück Alufolie aufgeklebt, was beim Original - aus Blech bestehend - verhinderte, daß die heißen Auspuffabgase den Holzaufbau erhitzten.

Cargo Truck M35 A2

Das Chassis und die Kabine wurden zusammengeklebt, als eine Einheit, die Pritsche samt Aufbau, wurde erst ganz zum Schluss nach dem Lackieren angebracht.
Das Chassis wurde im MERDC 2 Anstrich lackiert, die Tür links einfarbig Oliv belassen. Danach wurde gealtert: Zuerst trockenmalen mit aufgehellter Grundfarbe, dann Washings mit Ölfarben, und Pastellkreide, beide in verschiedenen Erd und Rosttönen, und zum Schluss eine Detailbemalung mit ganz feinem Pinsel, wiederrum mit diesen Farben. Die Reifen wurden mit Pastellkreide und Feuerzeugbenzin behandelt, was ihnen den Glanz nahm. Danach wurden die Markierungen aufgebracht, teils mit Decals, teils mit Abreibebuchstaben und nach mehrtägigem Trocknen alles mit Mattlack versiegelt. Die Pritsche wurde ebenso wie das Chassis nach meinen Fotos, in diesem mehrfarbigen Schema lackiert, die Unterseite wie das Chassis gealtert, die Pritschenwände lediglich mit Schrammen und Rostflecken versehn. Der Aufbau wurde einem intensiven Trockenmalen unterzogen, und mit Pastellkreide weiter gealtert. Mit einem dünnen Filzstift wurden die Nägelköpfe aufgemalt, mit der die Plane beim Original befestigt wurde. Die rotgelben Warntafeln wurden am PC eingescannt, ausgedruckt, ausgeschnitten und mit Weißleim an den Schmutzfängern hinten befestigt. Ebenso am Pc als Decal entstand das ´ONLY AUTHORIZED PERSONNEL´ Schild, das hinten an der Tür des Aufbaus angebracht war. Auch wieder nach längerer Trockenzeit das Versiegeln mit Mattlack. Als weitere Schritte folgten das Verkleben der Pritsche mit dem Chassis, das Einsetzen der Klarsichteile-Scheiben und Scheinwerfergläser- anbringen der Rückspiegel die mit Spiegelfolie versehen wurden, der Rundumkennleuchte hinten am Aufbau, und des Kanisters. Die Blinker und die Tarnscheinwerfer wurden mit Klarlack versiegelt. Somit befindet sich nun eine interessante Variante des M35 Trucks in meiner Sammlung.

Cargo Truck M35 A2

Dieter Mueller, PMC Kurpfalz-Mannheim e.V.


 Zurück